27.02.2017

Dr. Alexei Medvedev in Magazin "Friedrich Jahresheft"

KWB-Bereichsleiter berichtet in Fachzeitschrift für Lehrkräfte über das russische Bildungssystem


Dr. Alexei Medvedev, Bereichsleiter Schulentwicklung bei der KWB e. V., skizziert im Kapitel "Vielfalt: Die Eltern gibt es nicht" des Fachmagazins "Friedrich Jahresheft 2017" (Ausgabe 2017, Friedrich Verlag GmbH) den Bildungs- und Erziehungsauftrag der heutigen russischsprachigen Eltern und nimmt Bezug zum aktuellen Elterndiskurs. Er stellt u. a. dar, dass das 2012 verabschiedete Bildungsgesetz einen wichtigen Referenzrahmen bildet, um die Rolle der Eltern im heutigen Bildungswesen zu betrachten. Dabei schlägt er auch die Brücke zwischen dem Gesetz und der schulischen Realität mit Blick auf aktuelle pädagogische Debatten und zieht Vergleiche zwischen dem deutschen und russischen Schulsystem.

Das aktuelle "Friedrich Jahresheft 2017" ist als Printversion erhältlich.
 

 

 

 

 

 

Über die Elternarbeit des Projekts "Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen"

Das Projektteam der "Schulmentoren" bietet regelmäßig Kurse für interessierte Eltern an, um sie auf die Tätigkeit als Schulmentorin oder Schulmentor vorzubereiten. Die anschließenden Einsatzbereiche in den Schulen sind vielfältig und reichen von der Hausaufgabenhilfe bis hin zur Organisation eines Elterntreffs. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt's online unter www.schulmentoren.de.

 

 



zurück zur Liste

 

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.


Kontakt 

 

schulmentoren@kwb.de

Tel. 040 334241-286

Downloads