03.01.2018

Nachhilfe für Eltern bei Schul- und Ausbildungsfragen

"Schule in Deutschland verstehen" in sechs Sprachen veröffentlicht

 

Soll mein Kind eine Ausbildung machen oder lieber studieren? Ist eine Drei überhaupt noch gut genug? Wie kann ich am besten mit Lehrkräften in Kontakt treten? Und muss mein Kind wirklich aufs Gymnasium? Fragen, die sich sicherlich alle Familien mit Kindern irgendwann stellen – insbesondere auch Eltern, die nicht in Deutschland aufgewachsen sind. Kompakte und praxisorientierte Antworten zu allen Themen rund um Kita, Schule und Berufswahl bietet jetzt der Ratgeber "Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern".

 

Kürzlich berichtete auch der Deutschlandfunk in seiner Sendung "Campus & Karriere" über den Ratgeber und führte ein Interview mit Autor Dr. Alexei Medvedev [Audio-Link zum Interview].

 

 

In leichter Sprache klärt das Handbuch über Rechte und Pflichten von Eltern auf und vermittelt, wie sie ihre Kinder während der Schulzeit unterstützen können. Das Buch ist in den Sprachversionen Deutsch, Englisch, Arabisch und Russisch sowie seit kurzem auch auf Türkisch und Persisch erhältlich.

 

 

"Schule in Deutschland verstehen" ist in den Sprachfassungen Arabisch, Deutsch, Englisch, Persisch, Russisch
und Türkisch erhätlich


Autor Dr. Alexei Medvedev

"Der Ratgeber soll vor allem Familien mit Flucht- und Migrationsgeschichte helfen, ihre Zukunft in Deutschland aktiv mitzugestalten", so Dr. Alexei Medvedev. Für den Autor und Leiter des Projekts "Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen" war es eine Herzensangelegenheit, dass das Elternhandbuch in mehrere Sprachen übersetzt wird, damit gerade neu zugewanderte Familien einen schnellen Zugang zu Informationen über Schule, Noten und Ausbildung bekommen: "Eltern, die neu in Deutschland angekommen sind, sollen von Anfang an die Chance haben, sich bei Bildungs- und Schulthemen zu engagieren. Und das funktioniert nur, wenn wichtige Informationen auch in ihrer jeweiligen Herkunftssprache verfügbar sind."


"Schule in Deutschland verstehen" ist klar strukturiert und folgt dem Weg des Kindes von der Kita über die Einschulung und Schulzeit bis hin zum Eintritt in den Beruf oder weiterführende Ausbildungen. Die Sprache ist bewusst einfach gehalten und wird durch erklärende Illustrationen ergänzt. 100 kurze Texte vermitteln leicht verständlich relevantes Wissen über das deutsche Schulsystem und den Berufseinstieg.

 

 

Autorin Elisabeth Wazinski

Dank der Finanzierung durch die Stadt Hamburg ist der Elternratgeber in sechs Sprachen für alle Hamburgerinnen und Hamburger kostenfrei und kann online unter www.schulmentoren.de und über dieses Formular bestellt werden. Über die Landesgrenzen hinaus sind die Publikationen über den Buchhandel erhältlich.


Dr. Alexei Medvedev, Elisabeth Wazinski:

Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern.

86 Seiten, durchg. vierfarb.

Format: 29,5 x 21 cm, Softcover

Sprachfassungen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Russisch, Persisch, Türkisch

Zum E-Paper

 

 

 

 

 






zurück zur Liste

 

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.


Schule in Deutschland verstehen

 

Dank der Finanzierung durch die Stadt Hamburg ist der Elternratgeber "Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern" in sechs Sprachen für alle Hamburgerinnen und Hamburger kostenfrei!

Alice Ernst
(ernst@kwb.de, Tel.: 040 334241-286) freut sich über Ihre Bestellung und Kontaktaufnahme!

Zum Bestellformular

Publikationen

  

Zum E-Paper (Arabisch)

 

Zum E-Paper (Deutsch)

 


Zum E-Paper (Englisch)

 

 

Zum E-Paper (Persisch)

 

 

Zum E-Paper (Russisch)

 


Zum E-Paper (Türkisch)

Kontakt 

 

schulmentoren@kwb.de

Tel. 040 334241-286