Aktuelle Termine


Qualifizierungen für Ehrenamtliche


Frühkindliche Sprachbildung - Veranstaltung fällt aus (Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg vom 15.03.2020)

Dozentin: Frau Dr. Boehm

Sprache ist das wichtigste Mittel der zwischenmenschlichen Kommunikation und gleichzeitig ein Türöffner, um sich in eine neue Gesellschaft zu integrieren. Forschungen haben gezeigt: Je früher Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung von den Eltern und ihrem Umfeld gefördert werden, desto besser bewältigen sie später die Schule und den Einstieg ins Berufsleben. Das gilt insbesondere auch für Kinder von Familien, die aus einem anderen Land nach Deutschland gezogen sind.

In der Fortbildung "Frühkindliche Sprachbildung" erklärt die Vereinsvorsitzende von Leseleo e. V., Dr. Annegret Boehm, anhand von unterschiedlichen Sprachspielen und -übungen, worauf bei der Sprachförderung zu achten ist und wie diese konkret umgesetzt werden kann. Diese Fortbildung richtet sich vor allem an Mentoring-Einsteiger/-innen.

WANN?
Dienstag, 24. März 2020
von 18:00 bis 21:00 Uhr

WO?

KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Geschlossene Veranstaltung des ehrenamtlichen Projektes "Leseleo e. V."


Herausforderung – Schulbegleitung. Möglichkeiten und Grenzen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen - Veranstaltung fällt aus (Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg vom 15.03.2020)

Dozent: Herr Brandt

Die Fortbildung orientiert sich am Alltag der Schulbegleiter/-innen. Sie werden ihre Fälle aus den Themenbereichen Verweigerung, Aggressivität, Kommunikationsschwierigkeiten o.ä. mit einbringen. Anhand dieser Fälle werden gemeinsam Deeskalationsstrategien erarbeitet. Im Fokus steht die praktische Umsetzung in Krisensituation sowie die entsprechende Nachbereitung.

WANN?
Freitag, 03. April 2020
von 13:30 bis 17:00 Uhr

WO?
JUBA
Bahrenfelder Chaussee 39
22761 Hamburg


Frühkindliche Sprachbildung - Veranstaltung fällt aus (Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg vom 15.03.2020)

Dozentin: Frau Dr. Boehm

Sprache ist das wichtigste Mittel der zwischenmenschlichen Kommunikation und gleichzeitig ein Türöffner, um sich in eine neue Gesellschaft zu integrieren. Forschungen haben gezeigt: Je früher Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung von den Eltern und ihrem Umfeld gefördert werden, desto besser bewältigen sie später die Schule und den Einstieg ins Berufsleben. Das gilt insbesondere auch für Kinder von Familien, die aus einem anderen Land nach Deutschland gezogen sind.

In der Fortbildung „Frühkindliche Sprachbildung“ erklärt die Vereinsvorsitzende von Leseleo e. V., Dr. Annegret Boehm, anhand von unterschiedlichen Sprachspielen und -übungen, worauf bei der Sprachförderung zu achten ist und wie diese konkret umgesetzt werden kann. Diese Fortbildung richtet sich vor allem an Mentoring-Einsteiger/-innen.

WANN?
Dienstag, 21. April 2020
von 18:00 bis 21:00 Uhr

WO?
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Geschlossene Veranstaltung des ehrenamtlichen Projektes "Leseleo e.V."


Lesestunden gestalten mit dem Leitfaden für Lesepaten - Veranstaltung fällt aus (Allgemeinverfügung der Stadt Hamburg vom 15.03.2020)

Dozentin: Frau Dr. Vollstedt

Im Januar 2018 hat der Mentor.Ring Hamburg e. V. mit "Lesen fördern – Welten öffnen" einen praxisorientierten Leitfaden für ehrenamtlich tätige Lesepatinnen und Lesepaten herausgegeben. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie Sie mit Hilfe des Leitfadens schnell kreative und abwechslungsreiche Lesestunden vorbereiten können, die Ihr Lesekind zielgerichtet unterstützen.

Im Mittelpunkt stehen dabei Sie und Ihr Lesekind, denn wir werden in Kleingruppen an Ihren konkreten Fragen arbeiten. Ziel des Workshops ist es, dass jeder Teilnehmende – egal ob mit langjähriger Erfahrung als Lesepate oder erst seit Kurzem dabei – mit neuen Ideen und Anregungen für Lesespaß und effektive Förderung nach Hause geht.

WANN?
Mittwoch, 22. April 2020
von 17:00 bis 19:30 Uhr

WO?
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Geschlossene Veranstaltung des ehrenamtlichen Projektes "MENTOR – Die Leselernhelfer" 


Frühkindliche Sprachbildung

Dozentin: Frau Dr. Boehm

Sprache ist das wichtigste Mittel der zwischenmenschlichen Kommunikation und gleichzeitig ein Türöffner, um sich in eine neue Gesellschaft zu integrieren. Forschungen haben gezeigt: Je früher Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung von den Eltern und ihrem Umfeld gefördert werden, desto besser bewältigen sie später die Schule und den Einstieg ins Berufsleben. Das gilt insbesondere auch für Kinder von Familien, die aus einem anderen Land nach Deutschland gezogen sind.

In der Fortbildung "Frühkindliche Sprachbildung" erklärt die Vereinsvorsitzende von Leseleo e. V., Dr. Annegret Boehm, anhand von unterschiedlichen Sprachspielen und -übungen, worauf bei der Sprachförderung zu achten ist und wie diese konkret umgesetzt werden kann. Diese Fortbildung richtet sich vor allem an Mentoring-Einsteiger/-innen.

WANN?
Mittwoch, 6. Mai 2020
von 18:00 bis 21:00 Uhr

WO?
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Geschlossene Veranstaltung des ehrenamtlichen Projektes "Leseleo e. V."


Vorlesen oder wie kommt der Text ins Ohr? - Veranstaltung fällt aus (in Absprache mit MENTOR - Die Leselernhelfer Hamburg e.V.)

Dozentin: Frau Bartel

Wie kann ich durch mein Vorlesen Phantasie und innere Bewegung für das Kind hörbar und erlebbar machen, Bilder im Kopf entstehen lassen? Wie kann ich mein Handwerkszeug als Vorleser/-in – Körper – Stimme – Atmung Artikulation – so bewusst einsetzen, dass ich das Kind erreiche, es interessiere, es mit dem Text "fessle"? Gelingt es mir, dem Kind die Freude zu vermitteln, selbst zu lesen, vorzulesen? In dieser Fortbildung lernen Mentoren/-innen Theorien kennen und experimentieren selbst in praktischen Übungen.

WANN?
Montag, 11. Mai 2020
von 17:00 bis 19:30 Uhr

WO?
KWB Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 10
22297 Hamburg

Geschlossene Veranstaltung des ehrenamtlichen Projektes "MENTOR – Die Leselernhelfer"


Kontakt

Tel. 040 334241-286

    


 

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.