25.02.2015

Schulmentoren zur Klausurtagung auf Gut Siggen

Individuelle Kompetenzen machen die Teams der Schulbehörde und der KWB zu einem Projekt!

Als Ort der Begegnung diente das altehrwürdige, ostholsteinische Gut Siggen – unweit der Ostseeküste. Die exklusive Möglichkeit, vor einer idyllischen Kulisse, von Natur umgeben, zu tagen, erhielt das Doppelprojekt dank der Hamburger Stiftung Alfred Toepfer F. V. S., die das Gut im Rahmen des Programms RAUM GEBEN gemeinnützigen Projekten und Initiativen zur Verfügung stellt.

 

Obwohl das Projekt vor knapp einem Jahr startete, hatten die zehn Projektmitarbeiter/-innen des bei der KWB und der Schulbehörde angesiedelten Projekts bisher keine Gelegenheit, sich für eine längere Zeit und fernab der täglichen Routine zu treffen, um über das „Wesentliche“ zu diskutieren. Warum gibt es Schulmentoren? Welche Werte stecken hinter Mentoring als grundlegende Projektidee? Wie können die beiden Teams die Kommunikation untereinander noch optimaler gestalten? Und – last but nur least – die Frage, welche Chancen und Risiken diese außergewöhnliche Konstellation – ein freier Träger und eine Behörde als Projektträger – beinhalten. 

 

V. l. n. r.: Dr. Alexei Medvedev (KWB), Stella Regna (KWB), Jessica Kratt (BSB), Daniela Witt (BSB), Thomas Jung-Böhmcker (KWB), Jörg Belden (KWB), Svenja Steckstor (KWB), Sigrun Bones (KWB), Eric Vaccaro (BSB); nicht im Bild Stefanie Salomon (KWB)

Dank einer professionellen Moderation, die genügend Freiräume fürs gemeinsame Denken und Gestalten bot, konnten sich die einzelnen Mitglieder beider Teams in informeller Umgebung begegnen und offen über diverse Themen diskutieren. Nach diesen erfüllten Tagen auf Gut Siggen kann man festhalten: Das gesamte Team hat eine gute gemeinsame Basis wie nie zuvor und sieht optimistisch in die Projektzukunft.


 

Schule in Deutschland verstehen

Dank der Finanzierung durch die Stadt Hamburg ist der Elternratgeber "Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern" in sieben Sprachen für alle Hamburgerinnen und Hamburger kostenfrei! Über die Landesgrenzen hinaus sind die Publikationen kostenpflichtig über den Buchhandel erhältlich.

Wir freuen uns über Ihre Bestellung und Kontaktaufnahme (schulmentoren@kwb.de, Tel.: 040 334241-286)!

Zum Bestellformular

Eltern@Home


1. Link zur Anmeldung:

https://bit.ly/3xTVj00

2. Link zur Sitzung:
https://bit.ly/32E8WT2


Kontakt 

schulmentoren@kwb.de
Tel. 040 334241-286

Folgen Sie uns #schulmentoren

    


 

Das Projekt "Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen" wird als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert.