02.09.2015

Virtuelle Communitys: Online-Netzwerke im Projekt "Schulmentoren"

Wie geht es nach dem Elternkurs SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN für die Absolventen/-innen weiter? Welche Unterstützung bekommen Ehrenamtliche nach ihrer Fortbildung? Und wo können die schulischen Koordinationen an den Projektschulen jederzeit Informationen finden und Erfahrungen austauschen? Für interessierte Schulmentoren/-innen bietet das Schulmentoren-Projektteam den Zugang zur Online-Plattform Blackboard Learn™. Dort können die Teilnehmer/-innen auch nach den Kursen und Fortbildungen über die Themen und das Projekt in Kontakt treten und bleiben.

Artikel lesen

08.06.2015

Schulmentoren zu Besuch im Schulinformationszentrum

Für die Teilnehmer/-innen des englischsprachigen Elternkurses gab es erstmals das ergänzende Angebot einer Informationsveranstaltung im Schulinformationszentrum (SIZ). Mitarbeiterinnen des SIZ-Beratungsteams erklärten ihre Aufgabenbereiche und gaben den Schulmentoren/-innen hilfreiche Tipps. Nach einer kurzen Führung durch das Gebäude beantworteten die drei Beraterinnen alle Fragen der Eltern und berichteten aus der Praxis – alles auf Englisch.

Artikel lesen

08.05.2015

UNDERSTANDING SCHOOL IN GERMANY

Für 21 Mütter und Väter ging am 6. Mai 2015 der erste englischsprachige Blended-Learning-Kurs im Projekt Schulmentoren zu Ende. Projektleiter, Dr. Alexei Medvedev (links im Bild), überreichte den 21 Absolventen/-innen ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der Elternqualifizierung UNDERSTANDING SCHOOL IN GERMANY.

Artikel lesen

06.05.2015

Lernerfolg von Schülern verbessern:

Bildungssenator Ties Rabe (links im Bild) dankte Schülerinnen und Schülern, Eltern und externen Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Rund 250 Beteiligte des Projekts "Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen" kamen in der Stadtteilschule auf der Veddel zusammen, um ein Jahr nach dem Startschuss eine erste Bilanz zu ziehen. Foto: © Jörg Müller, www.joergmuellerfotografie.de

Artikel lesen

19.03.2015

Elternkurs "SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN" jetzt auch auf Englisch!

Ein Ehepaar aus Syrien, ein Imam und ein Pastor aus Ghana, zwei Naturwissenschaftler aus Indien und China: So vielfältig ist die Zusammensetzung der neuen Schulmentoren-Elternstaffel "Understanding School in Germany". Auch die Motivationsgründe sind unterschiedlich: "Ich lerne das für meine künftigen Kinder, die ich in schulischen Fragen gut unterstützen möchte" oder "Ich möchte das Schulsystem besser verstehen, um dieses Wissen an meine Community weiterzugeben", so die Stimmen der Eltern aus der Runde.

Artikel lesen

Schule in Deutschland verstehen

Dank der Finanzierung durch die Stadt Hamburg ist der Elternratgeber "Schule in Deutschland verstehen. Grundwissen für Eltern" in sieben Sprachen für alle Hamburgerinnen und Hamburger kostenfrei! Über die Landesgrenzen hinaus sind die Publikationen kostenpflichtig über den Buchhandel erhältlich.

Alice Ernst (ernst@kwb.de, Tel.: 040 334241-286) freut sich über Ihre Bestellung und Kontaktaufnahme!

Zum Bestellformular

Folgen Sie uns #schulmentoren
 

Publikationen

Zum E-Paper (Arabisch)


Zum E-Paper (Deutsch)

Zum E-Paper (Englisch)

Zum E-Paper (Farsi)

Zum E-Paper (Französisch)

Zum E-Paper (Russisch)

Zum E-Paper (Türkisch)

Kontakt 

schulmentoren@kwb.de
Tel. 040 334241-286

    


 

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.